• Nina Corti, Flamencotänzerin

Di 14. Januar

Flamenco mit Nina Corti

Nina Corti ist die weltbekannte Schweizer Flamencotänzerin. Für die Volkshochschule zeigt die unterschiedlichen tänzerischen Muster und erzählt über ihre bald 50-jährige Tanzkarriere. Ein Abende zu Geschichte und Formen des Flamencos, mit Live-Musik und Tanz.
Der Flamenco gilt als Inbegriff andalusischer Musik, obwohl er sich aus vielen Quellen nährt. Er ist eine einmalige Verbindung von Gesang, Musik und Tanz und kennt 60 bis 70 Formen. Hierzulande hat ihn die Tänzerin Nina Corti (*1953) bekannt gemacht, ausgebildet in Sevilla und Madrid. Für die Volkshochschule zeigt sie Geschichte des Flamenco getanzt – mit Live-Musik: ein einzigartiger persönlicher Einblicke in die Flamenco-Kultur.

14.1.20: «Impressionen aus der Welt des Flamencos»

Die beiden Teile bitte einzeln buchen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .