Lernen mit trockenen Füssen

Ein verrücktes Jahr geht zu Ende! Neun Monate Covid-19, neue Monate hin und her, Lockerung und Verschärfung. Für die Volkshochschule Zürich bedeutete es die grösste Herausforderung seit vielen Jahren. Werden wir überleben? – Ja, wir werden. Wir haben den Sprung gewagt und sind Anfang November mit fast dem gesamten Angebot Online gegangen. Und Sie, liebe Leserin, lieber Leser, liebe Volkshochschülerinnen und -schüler, haben mitgemacht. Wir nennen es das Wunder von Zürich. Natürlich gab es Verluste, sind etliche abgesprungen, wollten sich nicht noch mehr Bildschirm zumuten. Doch andere sind dazugestossen. Und unsere Lehrerinnen und Dozenten haben über Nacht, gemeinsam mit den Schülern, eine Online-Didaktik entwickelt, von der vorher gar niemand wusste, dass es sie gibt. Ab Neujahr gibt es sogar Online-Yoga und Online-Pilates! Wir lernen mit trockenen Füssen… Deshalb wird die VHS Zürich auch langfristig Online-Kurse im Angebot halten.

Ich danke Ihnen dafür, dass Sie uns durch dieses Abenteuer hindurch begleitet haben. Und freue mich, Sie 2021 online oder onsite, im Zoom-Zimmer oder im Hörsaal, wieder zu treffen. Bis dahin – frohes Fest, gute Gesundheit, eleganten Rutsch. Und verlieren Sie den Mut nicht. Corona geht vorbei!

Pius Knüsel, Direktor