Kursnummer: 19S-0360-01 RV  150.00  150.00
Konzept: Susanne Weiss
Deutsche Renaissance. Wiederentdeckung der Antike diesseits der Alpen
Buchen

Spricht man von Renaissance, ist oft die italienische gemeint – dabei steht ihr die deutsche an Reizen nicht nach. Meister wie Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Hans Baldung Grien und der jüngere Hans Holbein prägten die Epoche enorm. Sie fanden ihren künstlerischen Ausdruck in Druckgraphik, Malerei, Architektur und Bildhauerei. Die Vorlesung führt ein in die spannungsgeladene Zeit, als in der Kunst die Sinnlichkeit der Antike auf die strengen Kunstvorstellungen der Reformation prallte.


Hinweis Einzeleintritte ab 19:00 h an der Abendkasse.
  • Mo ab 29.04.2019
    6x 19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, Hörsaalangabe beim Haupteingang
Zurück Buchen


Termine
  • Mo 29.04.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
  • Mo 06.05.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
  • Mo 13.05.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
  • Mo 20.05.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
  • Mo 27.05.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
  • Mo 03.06.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
Termine in die Agenda übertragen
zugehörige Veranstaltungen