Kursnummer: 19S-0350-02 RVA   
Prof. Dr. Daniel G. König
Der Islam und die Halbierung des Mittelmeers?
Kam es im Zuge der Entstehung und Ausbreitung des Islam zur Etablierung eines «eisernen Vorhangs» zwischen Christentum und Islam? Welche Rolle hat die islamische Welt im Prozess der Fragmentierung des römischen «mare nostrum» gespielt? Der Vortrag gibt einen Überblick über die vielfältigen Beziehungen, die christlich und muslimisch beherrschte Sphären im Mittelalter miteinander verbanden.
Hinweis Einzeleintritte ab 19:00 h an der Abendkasse.
  • Di 23.04.2019
    19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, Hörsaalangabe beim Haupteingang
Zurück


Termine
  • Di 23.04.2019 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
Termine in die Agenda übertragen
nur buchbar mit
Islam, Byzanz, Kreuzzüge: Das Mittelmeer im Mittelalter