Kursnummer: 18W-0360-05 RVA   
Dr. Guido Magnaguagno
Das Bauhaus und die Fotografie
Beendet

1929 erschienen von Franz Roh „Foto-Auge“ und von Werner Graeff „Es kommt der neue Fotograf!“. Im selben Zenit wanderte die epochale Werkbund-Ausstellung „Film und Fotografie“ von Essen nach Zürich. Die Moderne brach in die Fotografie ein. Am Bauhaus lehrte Moholy-Nagy bereits die neue Garde, die in Sachfotografie, Reklame, Architektur und Reportage ausschwärmte. Ein neues Bildzeitalter war angebrochen, in dem das Foto-Auge die Welt aus völlig neuen Perspektiven wahrnahm.


Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.
  • Mo 28.01.2019
    19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KO2-F-180
Zurück Beendet


Termine
  • Mo 28.01.2019 19:30 – 20:45 KO2-F-180
Termine in die Agenda übertragen
nur buchbar mit
Bauhaus, der Takt der Moderne