Kursnummer: 18W-0320-17 RVA   
Urs Schoettli
Das Schicksal des tibetischen Volkes
Beendet

Das tibetische Volk und dessen geistliches Oberhaupt, der Dalai Lama, wecken viele Sympathien. In Tibet selber sind grosse demographische, ökologische und sozio-ökonomische Veränderungen im Gange. Was aber geschieht, wenn der Dalai Lama nicht mehr lebt? Werden sich Tibeter und Han-Chinesen weiter entfremden oder gibt es endlich eine Chance für einen friedlichen Interessenausgleich zwischen allen Akteuren?


Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.
  • Mo 11.02.2019
    19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KOL-F-104
Zurück Beendet


Termine
  • Mo 11.02.2019 19:30 – 20:45 KOL-F-104
Termine in die Agenda übertragen
nur buchbar mit
Autonomie und Nationalstaat