Kursnummer: 18S-0220-11 RVA   
Prof. Dr. Brigitte Boothe
Die Lehre vom Unbewussten
Psychisches Leben beginnt im Unbewussten. Bewusstsein entsteht mit Sprache und Kommunikation. Das Unbewusste aber bleibt lebenslang erhalten: im Traum, im psychischen Symptom, in Erzählung, Beziehung, Kultur und religiöser Praxis. Wie kommen wir vom Bewusstsein auf das Unbewusste und vom Unbewussten zum Bewussten?
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.
  • Mi 12.09.2018
    19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, Hörsaalangabe beim Haupteingang
Zurück


Termine
  • Mi 12.09.2018 19:30 – 20:45 Hörsaalangabe beim Haupteingang
Termine in die Agenda übertragen
nur buchbar mit
Die Macht des Unbewussten