Kursnummer: 17W-0360-65 R  
Kristina Piwecki
Studienreise: Klimt, Schiele, Wien 1918 – Ende einer Epoche

100 Jahre nach dem Tod von Klimt und Schiele macht uns das imperiale Wien eine Szene, die alle Facetten der „grossen Secession“ berührt und zur Anschauung bringt. Lassen Sie sich vom Flair dieser extravaganten und charmanten Walzerstadt einfangen und sich stilgeschichtlich ins Bild setzen. Die in aktuellem Blickwinkel präsentierten Künstler laden zu neuen Interpretationen ein.


Hinweis Detailprogramm und Anmeldung unter www.rhzreisen.ch, T 056 221 68 00, info@rhzreisen.ch
  • exkl. Fahrt und Eintritt
  • 20. – 24. Aug. 2018
  • Bildungsreise
Zurück


Termine
  • 20. – 24. Aug. 2018
Reisebuchung bitte über den Reiseanbieter.
Zugehörige Vorlesung:
Egon Schiele – wilde Ekstase, kühle Distanz