Kursnummer: 17W-0360-29 240.00  240.00
Dr. des. Madleine Skarda
Die klassische Moderne (1900-1945)
Lehrgang Epochengeschichte der Kunst, Modul 8
Buchen
Modul 8 setzt ein mit den Secessionen in Berlin und Wien (Jugendstil, Klimt, Schiele, Kokoschka) und behandelt die Avantgardebewegungen und deren Weltentwürfe bis hin zum Bauhaus. Werke aus Expressionismus, Fauvismus, Kubismus, Futurismus, Suprematismus, Konstruktivismus, De Stijl, Surrealismus, Pittura Metafisica, Neuer Sachlichkeit werden kunsthistorisch beleuchtet und anhand der unzähligen Manifeste interpretiert. Das Ende in Europa und die Auferstehung in den USA beschliessen die Epoche. 
Hinweis Achtung, neue Daten, abweichend vom gedruckten Programm: Mo 5.2. fällt aus, dafür beginnen der 22.1., 29.1. und 12.2. bereits um 19:00h.
  • Mo 8.1. und 15.1., 19:30 – 21:00,
    Mo 22.1., 29.1., 12.2. 19:00 – 21:00
    Mo 5.2. Ausfall
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KOL-E-21
Zurück Buchen


Termine
  • Mo 8.1. und 15.1., 19:30 – 21:00,
    Mo 22.1., 29.1., 12.2. 19:00 – 21:00
    Mo 5.2. Ausfall