Kursnummer: 17W-0350-23 RVA   
Prof. Dr. Stefan Rebenich
Flucht und Migration: Die Mittelmeerwelt in der Spätantike
Beendet
Europäische Intellektuelle machten Ende des 19. Jh. eine dekadente Spätantike zur Leitepoche des fin de siècle. Das späte Rom ist heute wieder zum Referenzpunkt geworden. Die aktuellen Flüchtlingsströme werden mit der Völkerwanderung verglichen, die das Imperium Romanum zum Einsturz brachte. Wir diskutieren die spätantiken Migrationsbewegungen, aber auch die Möglichkeiten und Grenzen der Integration.
  • Di 16.01.2018
    19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KOL-F-101
Zurück Beendet


Termine
  • Di 16.01.2018 19:30 – 20:45 KOL-F-101
Termine in die Agenda übertragen
nur buchbar mit
Goten, Byzantiner, Sarazenen: Das Mittelmeer in der Spätantike