Kursnummer: 17W-0350-01 RV  170.00  170.00
Konzept: Tobias Holzer
Geschichte Asiens: Imperialismus und Moderne
4. von 4 Ringvorlesungen
Beendet
Das 19. Jh. steht in Asien im Zeichen des Imperialismus. Mit dem japanischen Kaiserreich gehört auch eine heimische Grossmacht zu den imperialen Kräften. Das 20. Jh. ist geprägt von den Weltkriegen und der Dekolonisation. Die Reihe bespricht zudem Thailand, das immer unabhängig blieb, die Gründung der Volksrepublik China sowie Zentralasien. Den Abschluss bildet Europas Beitrag zur Modernisierung Asiens.
  • Di ab 24.10.2017
    7x 19:30 – 20:45
  • Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KO2-F-180, KOL-F-104
Zurück Beendet


Termine
  • Di 24.10.2017 19:30 – 20:45 KO2-F-180
  • Di 31.10.2017 19:30 – 20:45 KO2-F-180
  • Di 07.11.2017 19:30 – 20:45 KO2-F-180
  • Di 14.11.2017 19:30 – 20:45 KO2-F-180
  • Di 21.11.2017 19:30 – 20:45 KOL-F-104
  • Di 28.11.2017 19:30 – 20:45 KOL-F-104
  • Di 05.12.2017 19:30 – 20:45 KO2-F-180
Termine in die Agenda übertragen
zugehörige Veranstaltungen