Lehrgang Geschichte der Religionen

Religiöse Vorstellungen sind universell und gleichzeitig hoch umstritten. Für die einen sind Religionen verantwortlich für Konflikte und sozialen Rückstand, für die anderen gibt es ohne Religion keinen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Und während man noch vor kurzem das Verschwinden von Religion prophezeite, spricht man neuerdings von ihrer Rückkehr. 
Der Lehrgang Geschichte der Religionen besteht aus acht Modulen, die einzeln und unabhängig voneinander besucht werden können. Die Teilnehmenden lernen, wie Religionen die Entwicklung von Kulturen und Gesellschaften beeinflusst haben und wie sie selbst von ihrer Umwelt geprägt wurden. Thematisiert wird auch die Frage nach der Zukunft von Religion unter den Bedingungen von Globalisierung und Migration. 

Der Lehrgang eignet sich für Personen, die sich Grundwissen aneignen oder für ihre berufliche Tätigkeit eine Weiterbildung absolvieren möchten. Die Schlussbescheinigung erhält, wer alle Module und die Schlussprüfung absolviert hat.

  • Modul 1:
    Religion – eine europäisch-christliche Erfindung?, Prof. Dr. Samuel Behloul, Dr. Annette M. Boeckler, Hannan Salamat M.A., Herbst 2019, 6x
  • Modul 2:
    Judentum – Entstehung, Entwicklung und Inhalte, Dr. Annette M. Boeckler, Winter 2019/20, 6x
  • Modul 3:
    Christentum – Entstehung, Entwicklung und Inhalte, Prof. Dr. Samuel Behloul, Sommer 2020, 6x
  • Modul 4: 
    Islam – Entstehung, Entwicklung und Inhalte, Dr. Rifa’at Lenzin, Hannan Salamat M.A., 9. Januar – 13. Februar 2019 und Herbst. 2020, 6x
  • Modul 5:
    Hinduismus – Entstehung, Entwicklung und Inhalte, Dr. Frank Neubert Zurlinden, 8. Mai – 19. Juni 2019 und Winter 2020/21, 6x
  • Modul 6:
    Buddhismus – Entstehung, Entwicklung und Inhalte, Prof. Dr. Jens Schlieter, November/Dezember 2019 und Sommer 2021, 6x
  • Modul 7:
    Das Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam zu Gesellschaft, Politik und anderen Religionen, Prof. Dr. Samuel Behloul, Dr. Annette M. Boeckler, Hannah Salamat M.A., Januar/Februar 2020 und Herbst 2021, 6x
  • Modul 8:
    Die Zukunft von Religionen, Prof. Dr. Samuel Behloul, Dr. Annette M. Boeckler, Hannan Salamat M.A., Prof. Dr. Samuel Behloul, Mai/Juni 2020 und Winter 2021/22, 6x
  • Abschlussprüfung

Lehrgangsleitung:
Dr. Annette M. Böckler, Dr. h.c. Rifa’at Lenzin, Prof. Dr. Samuel Behloul, BereichsleiterInnen am Zürcher Institut für interreligiösen Dialog.

Der Lehrgang beruht auf einer Zusammenarbeit des ZIID mit der VHS Zürich.