Wohlbefinden in der zweiten Lebenshälfte - 20S-0220-03 | Volkshochschule Zürich

Was Digitalisierung mit uns macht

Klimasystem und Umwelt

Go West! Literaturgeschichte der USA

Sozialismus und Kommunismus

Kunst Afrikas. Volkshochschule Zürich

Kunst Afrikas

Klöster in der Schweiz

Lehrgänge – Lernen Schritt für Schritt

Kurs: 20S-0220-03 RVA 

Prof. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello
Wohlbefinden in der zweiten Lebenshälfte
Im Altersgruppenvergleich ist das subjektive Wohlbefinden in den mittleren Jahren nachweislich am tiefsten. In der Folge stabilisiert es sich auf einem höheren Niveau. Wie lässt sich die Talsohle erklären und wie der Anstieg des Wohlbefindens mit zunehmendem Alter trotz vermehrter Verluste und Einschränkungen? Gibt es individuelle Unterschiede und welche Rolle spielen gesellschaftliche Rahmenbedingungen?
Diese Veranstaltung gehört zu
Vom guten Altern
Mi, 06.05.2020, 19:30 – 20:45
Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, Zürich
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.