Kurs: 21W-0220-14 RVA 

Dr. Daniel Hausmann-Thürig
Unbewusste und bewusste Entscheidungsprozesse (HYBRID)

Wenn wir entscheiden, wechseln sich bewusste und unbewusste Informationsverarbeitung meist ab. Dabei laufen verschiedene Arten von bewussten und intuitiven Teilprozessen ab. Über die Art der Verarbeitung und den Grad der Bewusstheit entscheiden nicht nur messbare persönliche Präferenzen, sondern auch zahlreiche weitere Faktoren wie Anforderungen, wahrgenommenes Risiko und bisherige Erfahrungen einer Person (z. B. Alltagsroutine versus Berufswahl). Wenn es uns gelingt, die Entscheidungsprozesse einer Person zu verstehen, können auch gezielte Massnahmen zur Unterstützung und Optimierung angeboten werden.

Diese Veranstaltung gehört zu
Das Unbewusste (HYBRID)
Mi, 08.12.2021, 19:30 – 20:45
Hörsaalangabe beim Haupteingang, Universität Zürich-Zentrum mit Online-Übertragung (live), Rämistr. 71, 8006 Zürich
CHF 30.00
Hinweis

Sie entscheiden spontan, ob Sie dieses Referat zu Hause oder vor Ort im Hörsaal verfolgen wollen. Nach der Buchung erhalten Sie den Kursausweis und damit das Eintrittsticket für die Uni. Zwei Stunden vor Vortragsbeginn erhalten Sie automatisch auch den Zoom-Link per Mail zugesandt und können sich so online zuschalten.


Dr. Daniel Hausmann-Thürig

Dr. phil., Psychologe FSP, Uni Zürich

Daniel Hausmann-Thürig ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Psychologischen Institut der Universität Zürich sowie Studiengangleiter für den CAS in Gesundheitspsychologischer Lebensstiländerung und Mind Body Medicine. Als promovierter Psychologe beschäftigt er sich in der Forschung und Lehre mit der Angewandten Entscheidungsforschung und legt den Fokus auf bewusste und unbewusste Entscheidungsprozesse in den Bereichen Medizin und Gesundheitspsychologie.