Symmetrien in der Teilchenphysik - 20S-0110-03 | Volkshochschule Zürich
Historischer Stich von afrikanischen Feldarbeiterinnen

… folgt im Winter 20/21!

Die Geschichte Afrikas

Die Türkei am Scheideweg?

… folgt im Winter 20/21.

Die Türkei am Scheideweg?

Singkurse

… machen stark!

Singen und Stimmbildung...

Sprachen lernen

für die Reisen nach Corona

Sprachen: Crashkurse …

… folgt im Winter 20/21.

Nach dem Urteil – was dann?

Im Winter 20/21:

Politische und ökonomische Folgen des Klimawandels

Fit im Alter

… folgt im Winter 20/21.

Vom guten Altern

Lernen Schritt für Schritt

Lehrgänge –

Sommerprogramm Online

reduzierte Programm ab 1.6.2020

Hier folgt in Kürze das

Kurs: 20S-0110-03 RVA 

Prof. Dr. Christophorus Grab
Symmetrien in der Teilchenphysik
Symmetrien spielen eine äusserst wichtige Rolle in der Physik. Sie helfen experimentelle Phänomene zu verstehen und einzuordnen und oft auch zu erklären, warum bestimmte Prozesse in der Natur überhaupt nicht oder nur sehr selten vorkommen. Allerdings sind auch Verletzungen von Symmetrien höchst aufschlussreich. Welche Symmetrien sind für die Teilchenphysik relevant? Erfahren Sie, wie man sie in Präzisionsexperimenten bei niedrigen Energien prüfen kann.
Diese Veranstaltung gehört zu
Rätsel der Materie
Do, 10.09.2020, 19:30 – 20:45
Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, Zürich
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.