Kurs: 21S-0365-16 RVA 

Jean Perret
Reusser, Gassmann, Mettler: Aktuelle Schweizer Filmmusik

Wie hat es das neue Schweizer Kino der 80er Jahre bis hin zu den Filmen der letzten Jahre geschafft, die vielen Fallstricke der Redundanz und allzu expliziten Absichten zu vermeiden? Wie viele Filme werden nicht durch ihre Musik erstickt! Francis Reusser, Jan Gassmann und Peter Mettler, zum Beispiel, zeugen von der fruchtbaren Beziehung zwischen Bildern und Musik, wenn sie sich ergänzen statt konkurrenzieren.

Diese Veranstaltung gehört zu
Klingende Bilder – Musik und Film
Mi, 29.09.2021, 19:30 – 20:45
SOD-1-102, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Jean Perret

ehem. Direktor der Filmabteilung der Hochschule der Künste Genève, ehem. Leiter des Dokumentarfilmfestivals Nyon

Jean Perret, geboren 1952 in Paris, in Genf etabliert, ist als Autor von zahlreichen Publikationen bekannt, gibt Seminare und Kurse sowohl in der Schweiz wie im Ausland über Semiotik, Ästhetik, Gesellschaft und «cinéma et photographie du réel». Leitet 16 Jahre das Festival «Visions du Réel» in Nyon, dann ab 2010 das Département Cinéma / cinéma du réel in der Haute École d'Art et de Design in Genf. Heute Mitglied der Redaktionen der online Filmzeitschrift Filmexplorer und des Kulturmagazins La Couleur des Jours.