Philosophiesamstag. Die beste aller Welten? - 20W-0310-61 | Volkshochschule Zürich
Singkurse

Singen und Stimmbildung machen stark!

ab 9. Juni 2020

Sprachen lernen

Sprachen: Crashkurse!

ab 10. Juni 2020

Bebop Lives!
Wie Charlie «Bird» Parker den Jazz verwandelte

ab 31. August 2020

Kosmos Familie

ab 2. September 2020

Das Rätsel der Materie

ab 3. September 2020

Politische und ökonomische Folgen des Klimawandels

im Winter 2020/21

Fit im Alter

Vom guten Altern

im Winter 2020/21

Lehrgänge – Lernen Schritt für Schritt

Mehrsemestrige Lehrgänge in diversen Fächern

Sommerprogramm Online

reduzierte Programm ab 8.6.2020

Hier folgt in Kürze das

Kurs: 20W-0310-61

Dr. Fulvio Gamba
Philosophiesamstag. Die beste aller Welten?

G. W. Leibniz' Versuch, den Sinn der Welt zu retten

1755 zerstörte ein gewaltiges Erdbeben Lissabon. Fassungslos fragten sich die Überlebenden, wie ein allmächtiger und gütiger Gott dies nur habe zulassen können. Angesichts des Leids in unserer globalisierten und vermeintlich säkularisierten Welt hat diese Frage nach der Rechtfertgigung Gottes, Theodizee genannt, für die Philosophie an Aktualität gewonnen. Wir diskutieren die Antwort von Gottfried Wilhelm Leibniz: «Versuch in der Theodicée über die Güte Gottes, die Freiheit des Menschen und den Ursprung des Übels».

Sa, 17.10.2020, 09:30 – 15:00
Bärengasse 22
CHF 110.00
Hinweis

Max. 16 TN. Pause von 12:00 – 13:00 h.


Termine

  • Sa 17.10.2020 09:30 – 15:00
Termin in die Agenda übertragen