Philosophieren online. Ein klarer Kopf tut gut: Ethik während der Krise (Teil 1) - 20S-0310-81 | Volkshochschule Zürich
Singkurse

Singen und Stimmbildung machen stark!

ab 9. Juni 2020

Sprachen lernen

Sprachen: Crashkurse!

ab 10. Juni 2020

Bebop Lives!
Wie Charlie «Bird» Parker den Jazz verwandelte

ab 31. August 2020

Kosmos Familie

ab 2. September 2020

Das Rätsel der Materie

ab 3. September 2020

Politische und ökonomische Folgen des Klimawandels

im Winter 2020/21

Fit im Alter

Vom guten Altern

im Winter 2020/21

Lehrgänge – Lernen Schritt für Schritt

Mehrsemestrige Lehrgänge in diversen Fächern

Sommerprogramm Online

reduzierte Programm ab 8.6.2020

Hier folgt in Kürze das

Kurs: 20S-0310-81

Beendet
Dr. Suzann-Viola Renninger
Philosophieren online. Ein klarer Kopf tut gut: Ethik während der Krise (Teil 1)

Ethik während der Krise

Ein klarer Kopf tut gut. Gerade jetzt. Lassen Sie uns also gemeinsam philosophieren, denn dies heisst, die eigene Meinung kritisch zu hinterfragen, sich auf andere Standpunkte einzulassen und neue kennenzulernen. Beginnen wir mit der Stellungnahme der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften und der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin: «Covid-19-Pandemie: Triage von intensivmedizinischen Behandlungen bei Ressourcenknappheit». Welche Werte werden hier gegeneinander aufgewogen, welche ethischen Theorien stehen im Hintergrund, was steht an bisherigen Selbstverständlichkeiten auf dem Spiel?

Vorschläge für künftige Philosophiestunden sind willkommen, aus der Ethik wie auch allen anderen Bereichen der Philosophie (Mail an Suzann-Viola Renninger).

Do, 16.04.2020, 14:15 – 15:45
CHF 20.00
Hinweis

Diese Veranstaltung musste um eine Woche von dem 9. auf den 16. April verschoben werden. Wir sind eine kleine Gruppe von maximal 16 TeilnehmerInnen und treffen uns via ZOOM. Eine Anleitung folgt. Wer mag, kann vorher mit mir üben (Mail an Suzann-Viola Renninger).


Termine

  • Do 16.04.2020 14:15 – 15:45
Termin in die Agenda übertragen