Ozeane unter Stress: Warm, sauer und wenig Sauerstoff - 19W-0130-05 | Volkshochschule Zürich
Singkurse

Singen und Stimmbildung machen stark!

ab 9. Juni 2020

Sprachen lernen

Sprachen: Crashkurse!

ab 10. Juni 2020

Bebop Lives!
Wie Charlie «Bird» Parker den Jazz verwandelte

ab 31. August 2020

Kosmos Familie

ab 2. September 2020

Das Rätsel der Materie

ab 3. September 2020

Politische und ökonomische Folgen des Klimawandels

im Winter 2020/21

Fit im Alter

Vom guten Altern

im Winter 2020/21

Lehrgänge – Lernen Schritt für Schritt

Mehrsemestrige Lehrgänge in diversen Fächern

Sommerprogramm Online

reduzierte Programm ab 8.6.2020

Hier folgt in Kürze das

Kurs: 19W-0130-05 RVA 

Beendet
Prof. Dr. Thomas Frölicher
Ozeane unter Stress: Warm, sauer und wenig Sauerstoff
Die Weltmeere haben bisher rund ein Viertel der anthropogenen CO2-Emissionen und 93% der zusätzlichen Wärme aus der Atmosphäre aufgenommen. Dies führt zu einem geringeren Anstieg der atmosphärischen CO2-Konzentration und zu einer Verlangsamung des Klimawandels. Die maritimen Organismen und Ökosysteme zahlen aber einen hohen Preis dafür. Wie werden solche Änderungen in den Weltmeeren gemessen, in Klimamodellen abgebildet und in die Zukunft projiziert?
Diese Veranstaltung gehört zu
Klimasystem und Umwelt
Do, 30.01.2020, 19:30 – 20:45
Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, Zürich
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.