ONLINE: Mfecane: Dürre, Krieg und Ethnogenese in Südostafrika - 20W-0350-071 | Volkshochschule Zürich

Kurs: 20W-0350-071

Beendet
Dr. Rolf Tanner
ONLINE: Mfecane: Dürre, Krieg und Ethnogenese in Südostafrika

Südostafrika erlebte von 1760 bis 1840 eine Zuspitzung sozialer und politischer Konflikte, die das ethnische und sozioökonomische Gefüge südlich des Sambesi neu definierte und ordnete. Das Referat beschäftigt sich mit den Ursachen, dem Verlauf und den Wirkungen der Mfecane und ihrer Ausläufer am Vorabend und im Zusammenspiel mit der europäischen Kolonialisierung.

Diese Veranstaltung gehört zu
Die Geschichte Afrikas: Von den Anfängen der Menschheit bis zum Kolonialismus
Di, 24.11.2020, 19:30 – 20:45
Online-Kurs
CHF 25.00
Hinweis Bis spätestens 18:25 am Vortragstag buchbar, sofern Sie bereits ein myVHS-Konto haben. Den Zugangscode erhalten Sie eine Stunde vor Referatsbeginn via Email. Eine Anleitung zur Installation von Zoom finden Sie hier. Gerne helfen wir Ihnen, Ihr Laptop oder Ihr Tablett einzurichten. Buchen Sie hier Ihren Zoom-Express.

Termine

  • Di 24.11.2020 19:30 – 20:45
Termin in die Agenda übertragen