Kurs: 21S-0320-13 RVA 

Beendet
Emran Feroz
ONLINE: Dystopische Realität: Drohnenkrieg und Lebensalltag in Afghanistan
Zahlreiche Staaten greifen heute auf bewaffnete Drohnen zurück. Auch wenn in erster Linie Zivilisten unter ihnen leiden, gelten sie als «präzise» und «effektive» Waffen, ohne die kein moderner Krieg geführt werden könne. Der allererste Drohnenangriff fand im Rahmen des amerikanischen «Kriegs gegen den Terror» statt – in Afghanistan, dem am meisten von Drohnen bombardierten Land der Welt.
Diese Veranstaltung gehört zu
ONLINE: Zwanzig Jahre Krieg gegen den Terror
Mo, 06.09.2021, 19:30 – 20:45
Online-Kurs
CHF 25.00

Emran Feroz

Journalist