Kurs: 21W-0120-02 LM 

Dr. Ralph Müller
Modul 3: Grundlagen der Säuren-Basen-Chemie

Lehrgang «Anorganische und organische Chemie»

Tafelgetränke sind sauer – aber warum merkt man das nicht? Kohlensäure zerstört ganze Gebirge – und wir trinken sie? Ist der Essigsäurereiniger sinnvoll oder nur ein Trendprodukt? Was bedeutet «pH-neutral»aus der Seifenwerbung? Saure und basische Lebensmittel – gibt es das überhaupt? Sind Säuren und Basen Sondermüll oder gar Lebensmittelgrundstoffe?

Mi, ab 09.03.2022, 5x, 19:30 – 21:00
Zimmer 410, Kantonsschule Rämibühl Naturwissenschaften, Rämistr. 54, 8001 Zürich
CHF 150.00

Termine

  • Mi 09.03.2022 19:30 – 21:00 Zimmer 410
  • Mi 16.03.2022 19:30 – 21:00 Zimmer 410
  • Mi 23.03.2022 19:30 – 21:00 Zimmer 410
  • Mi 30.03.2022 19:30 – 21:00 Zimmer 410
  • Mi 06.04.2022 19:30 – 21:00 Zimmer 410
Termine in die Agenda übertragen

Dr. Ralph Müller

Dr. sc. nat., dipl. Gymnasiallehrer, Prorektor KS Rämibühl (RG), Zürich

Dr. Ralph Müller, Jg. 1966, studierte zunächst einige Semester Elektrotechnik an der ETH Zürich. Nach einem dreimonatigen Praktikum bei der Ciba-Geigy in Basel 1989 Wechsel zum Chemiestudium an die Uni Zürich mit anschliessender Dissertation in organischer Chemie. Parallel dazu Ausbildung zum Mittelschullehrer, die 1997 mit dem Diplom für das höhere Lehramt in Chemie abgeschlossen wurde. Seit 1998 als Chemielehrer an verschiedenen Mittelschulen und zudem ab 2013 als Prorektor am Realgymnasium Rämibühl tätig. Er bietet seit mehr als 10 Jahren Kurse im Bereich Chemie bei der VHSZH an.