Kurs: 21S-0316-11 LM 

Beendet
Prof. Jacques Picard, Hannan Salamat, Tabitha Walther & ZIID
Modul 1: Eine Welt – (K)ein Gott?!

Lehrgang «Geschichte der Religionen»
Worüber reden wir, wenn wir von Religion sprechen? Verstehen wir überall auf der Welt dasselbe unter diesem Begriff? Was ist heilig und was nicht? Haben alle Religionen einen Gott? Dieses Modul bietet eine Einführung, wie das Phänomen «Religion» analysiert werden kann und bietet eine Grundlage für die weiteren Module, die sich den fünf bedeutenden Religionen aus Geschichte und Gegenwart zuwenden.
Mo, ab 26.04.2021, 6x, 19:30 – 21:00
Online-Kurs
CHF 240.00

Termine

  • Mo 26.04.2021 19:30 – 21:00
  • Mo 03.05.2021 19:30 – 21:00
  • Mo 10.05.2021 19:30 – 21:00
  • Mo 17.05.2021 19:30 – 21:00
  • Mo 31.05.2021 19:30 – 21:00
  • Mo 07.06.2021 19:30 – 21:00
Termine in die Agenda übertragen

Prof. Jacques Picard

Prof. em. für Geschichte und Kulturen des Judentums

Jacques Picard ist emeritierter Professor für Allgemeine und Jüdische Geschichte und Kulturen der Moderne an der Universität Basel. Er interessiert sich für den kulturelle Wandel von Traditionen in Migrationsgesellschaften, die gesellschaftspolitischen Orientierungen in der Moderne und die Kulturgeschichte der Juden in Geschichte und Gegenwart. Er engagiert sich als Präsident des Stiftungsrat Jüdische Zeitgeschichte an der ETH Zürich sowie als Stiftungsrat der Paul-Grüninger-Stiftung und des Stiftungsrates des ZIID. Er liebt Kunst, klassische Musik und Wanderungen in der Natur.

Hannan Salamat

Fachleiterin Islam beim ZIID, interkulturelle Mediatorin

Tabitha Walther

Dr. des., Pfarrerin, Fachleiterin Christentum ZIID

Nach dem Studium der reformierten Theologie und dem Vikariat arbeitete Tabitha Walther als Gemeindepfarrerin im Bündnerland und im Baselbiet. Sie absolvierte eine Zusatzausbildung als interreligiöse Spitalseelsorgerin in Stanford, Kalifornien. Danach forschte und lehrte sie als wissenschaftliche Assistentin an den theologischen Fakultäten Basel und Zürich. Seit Dezember 2020 ist sie Fachverantwortliche Christentum beim ZIID Zürcher Institut für Interreligiösen Dialog. Die passionierte Skifahrerin verliert nie die Bodenhaftung und rhythmisiert die vermittelten Inhalte gekonnt.

ZIID