Kurs: 21S-0350-03 RVA 

Beendet
Prof. Dr. Heike I. Schmidt
Kolonialismus und Gewalt
Die Forschung zu Gewalt im kolonialen Afrika hat sich stark verändert. Erstens wurde die Vorstellung überwunden, dass afrikanische Lebenswelten sich nur zwischen Gewalt und Widerstand entfalten konnten. Zweitens hat sich ein neues Verständnis von Gewalt etabliert, das auch alltägliche und subtile Formen von Machtausübung mit einschliesst. Hinzu kommen neue Einsichten in Gewaltexzesse der Kolonialmächte.
Diese Veranstaltung gehört zu
Die Geschichte Afrikas: Vom Kolonialismus bis in die Gegenwart
Di, 20.04.2021, 19:30 – 20:45
Online-Kurs
CHF 25.00