Grosse Bücher, grosse Autoren - 20W-0370-11 | Volkshochschule Zürich

Kurs: 20W-0370-11

Kurs-Kombi
Grosse Bücher, grosse Autoren

Liebe, Verirrung, Konflikt, Tod und die Erforschung der letzten Geheimnisse: Diese brisanten Themen sind das Kerngeschäft von Autoren. Allan Guggenbühl, Rüdiger Safranski, Hajo Steinert und Eva Menasse diskutieren mit der Literaturkritikerin. Die Schauspielerin Mona Petri Fueter liest Hölderlin.

Unterstützt von:

MUELLER Consulting & Partner
Prof. Dr. Ursula Spichiger-Keller
Dr. med. Corinna Toepel Sievers
19.10. Gespräch mit Prof. Dr. Allan Guggenbühl
Grosse Bücher, grosse Autoren 1/4
Dr. Pia Reinacher
Literatur ist ein Laboratorium für jede Art von ehe- und beziehungstechnischen, familiären oder gesellschaftlich-politischen Konflikten. Allan Guggenbühl, renommierter Konfliktforscher, Direktor des Instituts für Konfliktmanagement in Zürich, analysiert, wie diese in Texten inszeniert werden und zu einem glücklichen oder katastrophalen Ausgang führen.
Mo, 19.10.2020, 19:30 – 20:45
RAA-G-15 und (RAA-G-01), Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Termin in die Agenda übertragen

02.11. Gespräch mit Prof. Dr. Rüdiger Safranski – ABGESAGT
Grosse Bücher, grosse Autoren 2/4
Dr. Pia Reinacher

Der Philosoph Rüdiger Safranski ist der Star unter den Biographen. Seine Lebensbeschreibungen von E.T.A. Hoffmann, Schiller, Goethe oder Heidegger sind legendär, sein neuestes Werk über Hölderlin ebenso brillant wie geheimnisvoll. Pia Reinacher spricht mit ihm über die Kunst des biographischen Schreibens. Die Schauspielerin Mona Petri Fueter liest Hölderlin-Texte.

Mo, 02.11.2020, 19:30 – 20:45
RAA-G-15 und (RAA-G-01), Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Termin in die Agenda übertragen
Hinweis Wegen Corona-bedingter Eisnchränkungen kann Rüdiger Safranski nicht reisen, Zoom möchte er nicht. Die Begegnung wird ins nächste Jahr verschoben.

01.12. Gespräch mit Dr. Hajo Steinert – ABGESAGT
Grosse Bücher, grosse Autoren 3/4
Dr. Pia Reinacher

Biographien und biographische Romane sind wahr und gelogen, rekonstruiert und fantasiert. Auf jeden Fall sind sie ein spannendes literarisches Feld, auf dem sich erkunden lässt, wie andere Leute ihr glückliches und klippenreiches Leben meistern. Pia Reinacher und Hajo Steinert, Schriftsteller und langjähriger Literaturchef beim Deutschlandfunk, diskutieren die faszinierendsten biographischen Neuerscheinungen des Jahres 2020.

Di, 01.12.2020, 19:30 – 20:45
KOL-F-104, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Termin in die Agenda übertragen

21.01. ONLINE: Lesung und Gespräch mit Eva Menasse
Grosse Bücher, grosse Autoren 4/4
Dr. Pia Reinacher

Die österreichische Schriftstellerin und Publizistin Eva Menasse steht dem Halbbruder Robert Menasse literarisch in keinster Weise nach. Sie gilt mit ihrem Scharfsinn, ihrer Streitlust und ihrem ätzenden Humor seit dem Familienroman „Vienna“ (2005) als eine der bemerkenswertesten Erzählerinnen der Gegenwart. Pia Reinacher diskutiert mit ihr über ihre Bücher, politisch engagiertes Schreiben und den täglichen Kampf, die Schriftstellerei, den weiblichen Lebensentwurf und die Forderungen des gewöhnlichen Lebens zusammenzubringen.

Do, 21.01.2021, 19:30 – 20:45
Online-Kurs

Termin in die Agenda übertragen

Mo 19.10., Mo 21.11., Di 1.12., Do 21.1., 19:30 – 20:45
RAA-G-15 und (RAA-G-01), KOL-F-104, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich
Online-Kurs
CHF 110.00