Fantasie – Halluzination – Wahn - 19S-0220-13 | Volkshochschule Zürich
Historischer Stich von afrikanischen Feldarbeiterinnen

Die Geschichte Afrikas

Die Türkei am Scheideweg?

Die Türkei am Scheideweg?

Steuern: Wettbewerb und Gerechtigkeit

Singkurse

Singkurse und Stimmbildung

Sprachen lernen

Sprachen: Crashkurse für Reisende

Nach dem Urteil – was dann?

Politische und ökonomische Folgen des Klimawandels

Fit im Alter

Vom guten Altern

Goya Kunst

Goya. Alter Meister oder erster Moderner?

Lehrgänge – Lernen Schritt für Schritt

Kurs: 19S-0220-13 RVA 

Beendet
Prof. Dr. Peter Brugger
Fantasie – Halluzination – Wahn
Fantasie und Kreativität gehören zu den höchstentwickelten menschlichen Fähigkeiten. Halluzinationen und Wahrvorstellungen hingegen gelten als Zeichen einer krankhaften Interpretation von Reizen. Auf welchen Mechanismen beruhen fantastisches und wahnhaftes Sehen der Welt? Wie untersuchen wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Sichtweisen, was kann uns psychotisches Erleben über das Gehirn lehren?
Diese Veranstaltung gehört zu
Fantasie – geheime Welten
Mi, 11.09.2019, 19:30 – 20:45
Uni Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, Zürich
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.