Kurs: 21W-0320-16 RVA 

Prof. Dr. Rolf Weingartner
Das Wasser der Schweiz – bald eine bedrohte Ressource? (online)
Die Klimaerwärmung, aber auch andere Formen des Wandels in Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft verändern bereits heute die verfügbare Menge und die Nutzung des Wassers in der Schweiz. In vielen Bereichen stehen wir erst am Anfang einer Entwicklung, welche auf die regionale wasserwirtschaftliche Situation beträchtliche Auswirkungen haben könnte. Die Lösungswege sind vorgezeichnet, aber meist nur auf dem Papier. Gesellschaft, Politik und Wirtschaft müssen ihren bisherigen Denkrahmen verlassen und auf neue, innovative, nachhaltige und vor allem auch ganzheitliche Lösungen setzen – und dies besser heute als morgen.
Diese Veranstaltung gehört zu
Blaues Gold – Der Kampf ums Wasser (online)
Mo, 07.02.2022, 19:30 – 20:45
Online-Kurs
CHF 25.00

Prof. Dr. Rolf Weingartner

Dr. phil. nat., em. Prof. Hydrologie, Uni Bern

Rolf Weingartner studierte, doktorierte und habilitierte sich am Geographischen Institut der Universität Bern mit Spezialisierung auf die Hydrologie. Nach längeren Auslandsaufenthalten leitete er von 1989 – 2019 die Gruppe für Hydrologie am Berner Geographischen Institut, zuerst als Oberassistent und zuletzt als ordentlicher Professor. Aktuell ist er Mitinhaber der Firma ecosfera gmbh, welche sich im Bereich Wasser, Wald und Ökosysteme engagiert. Zudem nimmt er verschiedene Mandate in Lehre, Forschung und Verwaltung wahr.