Kurs: 21W-0220-50

Beendet
Gion Chresta
Das innere Gleichgewicht bewahren

In unserem Alltag suchen wir – wie bei jedem Schritt – laufend unser Gleichgewicht. Und zugleich wird dieses Gleichgewicht auch immer wieder auf die Probe gestellt: Überraschendes Verhalten anderer Menschen sowie eigene einschränkende Gewohnheiten und einseitige innere Einstellungen können unsere Balance beeinträchtigen. Sinnvoll ist es daher, Störungen des Gleichgewichts körperlich und psychisch bewusst ausbalancieren zu lernen. Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie Gleichgewichtsprozesse erkennen und entsprechend handeln können, um mehr zur Mitte zu finden und den eigenen Weg trittsicherer zu gehen.

Di, ab 26.10.2021, 3x, 19:00 – 20:30
KOL-H-317, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich
CHF 105.00
Hinweis Max. 16 TN.

Termine

  • Di 26.10.2021 19:00 – 20:30 KOL-H-317
  • Di 02.11.2021 19:00 – 20:30 KOL-H-317
  • Di 09.11.2021 19:00 – 20:30 KOL-H-317
Termine in die Agenda übertragen

Gion Chresta

Dipl. sc. nat. ETH, Erwachsenenbildner, Supervisor, Qi Gong-Lehrer

Nach dem Studium der Biochemie an der ETH Zürich und Weiterbildungen in Psychologie arbeitete Gion Chresta in der Erwachsenenbildung und führte eine Praxis für Beratung. Hierauf war er in verschiedenen Unternehmen für Führungskräfte-Entwicklung verantwortlich und lehrte an einer Fachhochschule. Er studierte auch östliche Traditionen wie Yoga, die Veden und Qi Gong und engagiert sich in der Freiwilligenarbeit, speziell in der Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden. In seinen Büchern «Die 7 Lebens-Fragen» und «Die Weisheit reifer Lebensführung» fasste er die Essenz seiner Erfahrungen zusammen.