Kurs: 21W-0141-03

Beendet
Dr. Francis Rossé
Cornwall – wild und mild

Küsten, Klippen und Gärten

Fischerei und Bergbau prägten den Südwestzipfel Englands während Jahrhunderten. Gleichzeitig brachten Pflanzenjäger aus dem ganzen Empire botanische Exoten nach Hause. Die Minenbesitzer waren willige Abnehmer und investierten ihr Vermögen in subtropische Gärten. Das milde Klima von Cornwall begünstigte diese Liebhaberei. Heute gestalten die Bewohner ihre fragile Zukunft zwischen Tourismus und Brexit.

22.07. Studienreise: Cornwall – Wilde Küsten und exotische Gärten in Englands Südwesten
Dr. Francis Rossé

Im Frühling präsentieren sich die Gärten Cornwalls in ihrer vollen Pracht. Vom Gartenhotel Meudon unternehmen wir sternförmig Ausflüge zu grossen und kleinen Gärten der Südküste, machen Halt in Fischerdörfern und besuchen St. Ives mit seiner Künstlertradition. Immer wieder bieten sich Ausblicke auf die spektakuläre Küste.

24. – 30. April 2022
Bildungsreise
Hinweis Informationen und Anmeldung: www.arcatour.ch , arcatour@arcatour.ch, 041 418 65 80.

Di, ab 23.11.2021, 3x, 19:30 – 21:00
KOL-F-104, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich
CHF 85.00

Dr. Francis Rossé

Dr. phil., Geograph/Autor, Zürich

Francis Rossé ist Geograph (Dr. phil. II) und arbeitet als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Luzern sowie an Volkshochschulen. Er war im Vorstand verschiedener Fachgesellschaften im Bereich der Geografie und der Gartenkultur. Seine grosse Leidenschaft gilt den Gärten und Landschaften Grossbritanniens.