Kurs: 21W-0680-01

Abgesagt
Xiaoqin Scheuermann-Jiang
Chinesisch-Crashkurs für Geschäftsleute

Für einen schnellen Einstieg in Sprache und Kultur! Der Kurs eignet sich für Anfänger ohne Vorkenntnisse, für Geschäftsleute oder auch Touristen. Sie erhalten einen einfachen Einstieg in die gesprochene Geschäftssprache, umfangreiche interkulturelle Informationen zu angemessenen Umgangsformen, Sicherheit im Umgang mit Geschäftspartnern und Freunden durch Dos and Don’ts.

Mo, ab 25.10.2021, 18x, 19:40 – 21:10
Zimmer 418, Kantonsschule Rämibühl (MNG), Rämistr. 58, 8001 Zürich
CHF 590.00
Lehrmittel Lehrmittel Crashkurs Chinesisch für Geschäftsleute, ISBN 978-3-12-528856-0

Termine

  • Mo 25.10.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 01.11.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 08.11.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 15.11.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 22.11.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 29.11.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 06.12.2021 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 03.01.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 10.01.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 17.01.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 24.01.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 31.01.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 28.02.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 07.03.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 14.03.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 21.03.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 28.03.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
  • Mo 04.04.2022 19:40 – 21:10 Zimmer 418
Termine in die Agenda übertragen

Xiaoqin Scheuermann-Jiang

lic. phil., Sprachlehrerin

Xiaoqin Scheuerman-Jiang ist geboren und aufgewachsen in Peking und ging für das Studium nach Zürich. Als Pädagogin und Sinologin interessieren sie Themen wie Erziehung, Schule, Sprachen und Schriften. Sie hat fundierte, langjährige Arbeitserfahrung im Bereich Begabungsförderung sowie in der Chinesisch-Sprachvermittlung. Sie unterrichtet seit 2001 alle Altersstufenklassen, wo sie mit grosser Freude Menschen begegnet, die sich für die fremden Töne und Schriften interessieren. Im Unterricht lässt sie auch gerne geschichtliche und kulturelle Themen einfliessen.