2.9.2019

Frische Stimmen, neue Ideen

Viele neue Gesichter in den Büros der Volkshochschule Zürich: Gleich vier neue Mitarbeiterinnen hatten am 2. September ihren ersten Arbeitstag. Von links: Jacqueline Pasanisi besorgt das Sekretariat der ZAL (Lehrerfortbildung), Kim Böhlen arbeitet neu in der Kommunikation, Nina Wies bedient das Teilnehmersekretariat und Jonne van Galen übernimmt die Ressorts Kunst und Musik.

Wir heissen die neuen Kolleginnen herzlich willkommen und freuen uns auf eine kräftige frische Brise!

Hier finden Sie das ganze Team der VHS.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .