Einträge von Robert Budaváry

100 Jahre Volkshochschule

Am 2. November 1920 starteten die ersten Kurse der Volkshochschule Zürich. Am 2. November 2020 kam der zweite Corona-Lockdown, und die Volkshochschule ging komplett online. Endlich holen wir die Geburtstagsfeier nach. Der Festakt in der Aula der Uni ist leider ausverkauft – wir dürfen nur 100 Personen zulassen wegen Corona –, doch online können Sie dabei sein, via Zoom.

Der Corona-Blues

Das Sommersemester bringt den Präsenzunterricht zurück, allerdings mit Auflagen. Und nicht an der Universität. Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Schulzimmer von innen

Der Bundesrat hat der Weiterbildung erste Lockerungen zugestanden. Für die VHS bedeutet das: Laufende Kurse werden im aktuellen Modus (meistens online) zu Ende geführt. Sprach-, Bewegungs- und Gestaltungskurse wechseln mit Beginn Sommersemester um grossen Teil in den Präsenzmodus zurück. […]

Weniger Papier

Ab 1.3.2021 verschickt die VHS Zürich Rechnungen per Email, sofern der Empfänger vie Website bucht. Damit sparen wir Papier und Porto. Wer trotzdem eine Papierrechnung wünscht, teile das bitte an info@vhszh.ch mit.

Programm Sommer 2021

Nun ist es da: das Sommerprogramm 2021. Ein breites und vielfältiges Angebot für Menschen, die sich gerne weiterbilden – akademisch, mit Fremdsprachen, musikalisch (neu: 60 Musikkurse!), persönlich, sportlich, gestalterisch. Für Kopf, Hand und Herz!

Ein neuer Direktor für die VHS

Robert Budaváry heisst der neue Direktor der Volkshochschule Zürich AG. Geboren 1973, ursprünglich Forstwissenschafter, seit 2011 Leiter der Ressorts Naturwissenschaften, Medizin und Psychologie und seit 2013 stellvertretender Direktor der VHSZH, tritt er sein neues Amt per 1. Juni 2021 an, wenn sein Vorgänger in Pension geht. Herzliche Gratulation!