18 Okt

Die Kilanova oder die Schönheit verschmolzener Sterne »

Die Zeitungen titelten am 16. Oktober „Sensationeller Todestanz am Sternenhimmel“, „Zeitenwende in der Astronomie“ oder „Neutronenstern-Crash lässt Raumzeit erzittern“.

17 Okt

Reformation des Denkens? »

Zum Eröffnungsabend des Denkfestes hält Bernd Roeck, Professor für Geschichte der Neuzeit an der Uni Zürich, einen Vortrag über die Bedeutung der Reformation.

10 Okt

Die Luft, die wir atmen »

Will man dem griechischen Dramatiker Sophokles glauben, so ist die Lunge das lebendigste Organ des Körpers.

26 Sep

Gewinner und Verlierer »

Seit es Landesgrenzen gibt, wird der Handel von den Regierungen gesteuert. Das 20. Jahrhundert sah dann, angestossen durch die Industrialisierung, die Blüte des Freihandels.

25 Sep

Poesie der Abstraktion »

Für viele Kunstliebhaberinnen und -liebhaber endet die Kunstgeschichte um 1920, wenn die Abstraktion ihren Einzug hält und die Bilder immer radikaler, reduzierter, sperriger werden.

20 Sep

Kraft der Musik »

Musik spricht direkt zu den Affekten. Mehr als jede andere Kunst umgeht sie die Sprache und erreicht unsere Anima, den Kern unserer Existenz.

18 Sep

Würdig leben, würdig sterben »

Wir alle wünschen uns ein Leben in Würde. Doch was ist unter Würde zu verstehen? So selbstverständlich uns der Anspruch erscheint, so umstritten ist seit je, was Würde ausmacht.

18 Sep

Griechenland »

Griechenland gilt als die Wiege der europäischen Kultur, die von den Römern verfeinert und in bis heute gültige Formen gegossen wurde.

08 Sep

Ausgezeichnet! »

Lesen ist ein schöpferisches Spiel mit der verborgenen Sehnsucht. Schriftsteller antworten darauf emotional und intellektuell – sie vermitteln Wissen über uns und die Welt.

04 Sep

Hype, Hoffnung oder Hölle »

Mit der Digitalisierung ist es eine merkwürdige Sache. Auf der einen Seite krempelt sie nicht nur die Wirtschaft, sondern auch Gesellschaft und Politik um.