03 Nov

Alpenblick – in der Kunst »

Bild: Johann Jakob Meyer (1787–1858), Der Rhonegletscher von Gletsch aus, 1830
Landschafts- und Trachtenbilder entstanden mit dem Aufkommen der klassischen Bildungsreise, der «Grand Tou

03 Nov

Musik als Notschrei »

„Kunst ist der Notschrei jener, die an sich das Schicksal der Menschheit erleben.

18 Okt

Die Kilanova oder die Schönheit verschmolzener Sterne »

Die Zeitungen titelten am 16. Oktober „Sensationeller Todestanz am Sternenhimmel“, „Zeitenwende in der Astronomie“ oder „Neutronenstern-Crash lässt Raumzeit erzittern“.

17 Okt

Reformation des Denkens? »

Zum Eröffnungsabend des Denkfestes hält Bernd Roeck, Professor für Geschichte der Neuzeit an der Uni Zürich, einen Vortrag über die Bedeutung der Reformation.

10 Okt

Die Luft, die wir atmen »

Will man dem griechischen Dramatiker Sophokles glauben, so ist die Lunge das lebendigste Organ des Körpers.

26 Sep

Gewinner und Verlierer »

Seit es Landesgrenzen gibt, wird der Handel von den Regierungen gesteuert. Das 20. Jahrhundert sah dann, angestossen durch die Industrialisierung, die Blüte des Freihandels.

25 Sep

Poesie der Abstraktion »

Für viele Kunstliebhaberinnen und -liebhaber endet die Kunstgeschichte um 1920, wenn die Abstraktion ihren Einzug hält und die Bilder immer radikaler, reduzierter, sperriger werden.

25 Sep

Die Kunstfigur »

Diesen Winter passiert es, dass das Theater in die Volkshochschule kommt.

20 Sep

Kraft der Musik »

Musik spricht direkt zu den Affekten. Mehr als jede andere Kunst umgeht sie die Sprache und erreicht unsere Anima, den Kern unserer Existenz.

18 Sep

Würdig leben, würdig sterben »

Wir alle wünschen uns ein Leben in Würde. Doch was ist unter Würde zu verstehen? So selbstverständlich uns der Anspruch erscheint, so umstritten ist seit je, was Würde ausmacht.