29 Aug

Meistgeliebt und meistgehasst: So könnte man Zürich in zwei Worten charakterisieren. Meistgeliebt, weil etwa 7% der Schweizer Bevölkerung im Stadtraum Zürich wohnen. Dafür müssen sie Gründe haben. Meistgehasst, weil Zürich kraft seiner Grösse vieles in diesem Lande bestimmt, gewollt und ungewollt. So oder so: Die meisten kennen Zürich gar nicht. Was sie lieben oder hassen, ist eine Fiktion. Das reale, gebaute Zürich, Stadt an der Limmat, hat so viele Schichten, so viele Geheimnisse, dass die Volkshochschule Zürich sich vorgenommen hat, im Winter den Zürcher/innen wie den Nichtzürcher/innen Zürich näher zu bringen. 17 Kurse sinds, meist mit Exkursion: Von Zürich auf Latein über Zürich als Schriftstellerexil, Zürich als Architekturmekka, Tourismus in Zürich und Zürich als Wasserstadt – einfach alles, was sich in Zürich als Bau oder sonstiges Artefakt manifestiert. 

Limmatstadt Zürich, Wintersemester 2019

Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.