27 Nov

Wenn Systeme so empfindlich auf Veränderungen reagieren, dass Vorhersagen unmöglich werden, spricht man von chaotischem Verhalten. Winzige Ursachen können so grosse Auswirkungen haben, dass Aussagen über die Entwicklung schlicht sinnlos werden. Genau: Unsere Welt ist voller Chaos. Manchmal allerdings bildet sich Ordnung ganz von allein. Die Reihe spannt den Bogen vom Kleinen zum Grossen: Ohne Chaos und Ordnung im Gehirn könnten wir nicht denken oder kreativ sein; ohne Chaos und Ordnung im Universum gäbe es uns erst gar nicht.

Ringvorlesung „Chaos und Ordnung“

Kommentar