25 Sep

Über Kunstfiguren

Diesen Winter passiert es, dass das Theater in die Volkshochschule kommt. Maria Marshal ist Kunsthistorikerin und Soziologin, die über Kunstfiguren forscht –Figuren, die das öffentliche Leben beherrschen, von denen man aber nicht recht weiss, ob sie so, wie wir sie wahrnehmen, überhaupt existieren. Bloss: Maria Marshall ist selbst eine Kunstfigur. Sicher ist einzig, dass sie auftritt. Und referiert. Ein Theater über Kunst und Pop, durchaus mit Lerneffekten!

Maria Marshal
„Die Kunstfigur als interferierendes Identitätskonstrukt zwischen Kunst, Wissenschaft und Dschungelcamp – und warum SRF meine Idee kopiert hat (in schlecht)“
Dienstag, 5.12.2017, 19:30, Uni Zürich-Zentrum

Eine Veranstaltung des Theaterhauses Gessnerallee in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zürich.

 

Kommentar