08 Feb

Das neue Programm der VHS für das Sommersemester 2017 erscheint am 1. März. Die Mitglieder des Fördervereins finden es bereits in den letzten Februartagen im Briefkasten. Ab dem 1. März können Sie die PDF-Version von unserer Homepage herunterladen. Falls Sie nicht im Versand sind, abonnieren Sie das VHS-Kursprogramm hier: Konto eröffnen, Programm abonnieren!

In der Semesterpause zwischen 20.2. und 24.4. finden die Sprach-, die Gestaltungs- und die Bewegungskurse normal statt. Dazu gibt es vereinzelte Kurse in verschiedenen Ressorts, damit es Ihnen ohne VHS nicht allzu langweilig wird:

Grünewald und der Isenheimer Altar,
mit Elisabeth Hefti und Prof. Hans Rameiser, Mo 3. und 10.4., 18h45 – 20h15, Universität Zürich
Führung durch das Musée d’Unterlinden und die Altstadt von Colmar am Sonntag, 6. Mai 2017.

Zwischen Grossstadtrausch und Naturidyll: Ernst Ludwig Kirchners Berliner Jahre,
zur grossen Ausstellung im Kunsthaus Zürich, mit Anna Bähler, Mo nag, 6.3. und 13.3., 19h00 – 20h30, Haus Bärengasse
Führung durch die Ausstellung, mit Anna Bähler, am Freitag, 17. März 2017, 13h45.

Hoelzel, Baumeister, Schlemmer, Graeser,
Adolf Hoelzel, Vertreter einer absoluten Kunst und Exponent des Bauhaus, hat seine Zeitgenossen begeistert. Ein Kleeblatt der Avantgarde.
Mit Kristina Piwecki, ab Fr 3.3., 4x, 15h30 – 17h00, Haus Bärengasse.

Frühling der Kunst!

Kommentar