03 Okt

  • By Tobias Holzer
  • In Kurse
  • Comments 1

Mit dem Mittelalter assozieren wir Europäer oft Burgen, Feudalismus und meist auch ein dunkles Zeitalter. Was aber geschah im Jahrtausend zwischen 500 und 1500 in Asien? Die Ringvorlesung zeigt auf, wie sich China, Indien und Japan in dieser Epoche entwickeln. Wobei Europa sich dem Einfluss aus dem Osten nicht entziehen kann. Die Mongolen erreichen die Adriaküste, und das islamische Einflussgebiet umfasst im 8. Jh. grosse Teile der Iberischen Halbinsel. Das abschliessende Referat macht eine historische Momentaufnahme um das Jahr 1500 – zwei Jahre nach der Ankunft des portugiesischen Flottenkapitäns Vasco de Gama in Indien.

Ringvorlesung „Geschichte Asiens: Das Mittelalter 500 – 1500“

1 Comment

  • Shirley 10. März 2017 at 3:01

    Reconozco que sigo cantando a los monstruos del post pasado, eso me pasa por leer todo de un jalón… pero volviendo al redil, como dijo Calderón (ni falta hace poner la cita). Su café me invoca los sueños nocturnos y creo que es un delicioso acanmañomiepto para perderse en el mundo de Morfeo. Lots of kisses and merry happy monsters! *carcajada* No pude evitarlo.

    Antworten

Kommentar