05 Mrz

Seit dem 5. März liegt das Vorlesungsverzeichnis für Sommer 2016 vor. Einmal mehr 200 Seiten vollgepackt mit Kursen, Vorlesungen, Themen. Hier ein paar Lesehilfen:

1. Das Programm für das Sommersemester 2016 ist erschienen. Am 26. Februar abends wird es auf der Website live geschaltet, einige paar Tage später liegt es in Ihrem Briefkasten. Noch nicht im Verteiler? Abonnieren Sie es hier – umsonst. Vorher ist es nicht möglich, Kurse zu buchen.

2. Wir starten mit einem neuen Lehrgang: Musikgeschichte. Der Musikjournalist Thomas Meyer führt in acht Modulen von den Anfängen bis in die Gegenwart. Mehr Informationen hier.

3. Den Lektürekurs „Schriften der Philosophie“ bauen wir zu einem ganzjährigen Angebot aus, das nur während der Schulferien pausiert, sonst aber jeden Montag an der Bärengasse stattfindet. Und noch ein Kurs ohne Ende steht im Raum: die Singgruppe. Einmal wöchentlich aus vollem Herzen und voller Kehle singen – das geht auch ohne Chor, dafür unter kundiger Anleitung. Singen, sagen die Forscher, schützt vor dem Altern, weil es viele Sinne und alle Hirnzellen aktiviert.

4. Ballenberg? Ja, Ballenberg. Ab Sommer 2016 arbeiten wir mit Kurszentrum Ballenberg zusammen. Wir bieten eine Auswahl von Kursen an, die zu unserem Programm passen. Für Sie eine Gelegenheit, sich in Gartenbau zu vertiefen und en Passant das grösste Freilichtmuseum der Schweiz zu besuchen. Ähnlich mit F+F. Die Schule für Kunst und Design hat sich mit uns zusammengetan. Gemeinsam bieten wir Weiterbildungskurse für Laien auf hohem Niveau an.

5. VHS im Kreis 5. Im Kulturpark an der Pfingstweidstr. 16 eröffnet die VHS im April zwei neue Bewegungsräume. Wir bauen also aus, wo es um Gesundheit und Wahrnehmung des eigenen Körpers geht.

6. Ihre Sitzung unter Bären? Geht auch. Das Haus Bärengasse bietet phantastische Räume. Man kann sie mieten. Fragen Sie an!

Buchen Sie los! Wir freuen uns auf Sie.
Ihre VHS

Kommentar