03 Sep

1910 schrieb Marc an Macke: „Blau ist das männliche Prinzip, herb und geistig. Gelb das weibliche Prinzip, sanft, heiter und sinnlich. Rot die Materie, brutal und schwer…“ In dieser Ringvorlesung forschen wir nach den emotionalen und den symbolischen Werten von Farben in der Kunst und schreiben an ihrer Kulturgeschichte mit. Denn Weiss ist mehr als Weiss, Rot mehr als Rot… Farben sind mehr als Hilfsmittel beim Abbilden und Darstellen von Sinneseindrücken und Gedanken. Sie tragen Geschichten und Bedeutungen in sich, die wir als Betrachter immer aktivieren.

Poesie der Farbe. 6-teilige Ringvorlesung.

Führung durch die Sammlung des Kunsthauses Zürich auf der Suche nach der Farbe Weiss: Eine Reise ins Weiss.

Kommentar