10 Sep

Die 50er- und 60er-Jahre haben dem Westen Wohlstand, Bildung, Freizeit gebracht. Und individuelle Freiheit. Gleichzeitig aber stehen sich Nato und Warschauer Pakt unversöhnlich gegenüber. Die Ringvorlesung befasst sich mit allen Weltregionen in den beiden Jahrzehnten: dem Wirtschaftswachstum im Westen, den Stellvertreterkriegen in Asien, mit den afrikanischen Staaten, die in der Zeit ihr koloniales Joch abschütteln. Ein Exkurs führt sogar ins Weltall – zum ausserirdischen Wettlauf der Supermächte.

Ringvorlesung „Boom und Kalter Krieg: Die 50er- und 60er-Jahre“

Kommentar