02 Nov

Eines haben Heuschrecken, Bienen, Ameisen, viele Fisch- und Vogelarten gemeinsam: Sie bewegen sich in Schwärmen und werden von einer Intelligenz koordiniert, die nicht dem Einzelnen, sondern der Gruppe als Ganzes eigen ist. Erfahren Sie, welchen mathematischen Gesetzmäßigkeiten solche Formationen folgen, und wie der Mensch genau denselben Kräften unterworfen ist.

„Komplexe Systeme: Schwarmintelligenz“

Kommentar